Restaurantsuche

KÜCHE
VOLLTEXTSUCHE
PLZ UMKREIS
BEWERTUNGEN (STERNE)
0 Restaurants jeglicher Bewertung (egal)
1 Restaurants mit einem Stern und mehr und mehr
2 Restaurants mit zwei Sternen und mehr und mehr
3 Restaurants mit drei Sternen und mehr und mehr
4 Restaurants mit vier Sternen und mehr und mehr
5 Hervorragende Restaurants
SONSTIGES
Nur Restaurants mit Bildern
Viele vegetarische Speisen
Viele vegane Speisen

Suche in 76737
der besten Restaurants
in Deutschland.

Diesen Monat gibt es
30 Veranstaltungen von
Restaurants in Deutschland.

Heute gibt es
1423 offene Stellen von
Restaurants in Deutschland.

MyGourmet
(Zugang für Gastronomen)

NACH BUNDESLAND
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen



Restaurant Bewertung von Hotel Buddeus in Anröchte



Essen      Ambiente      Service      Preise 

Hotel Buddeus in Anröchte: »Stellungnahme zur Bewertung Abzocke bei einer Trauerfeier«
von Hotel-Café-Restaurant Buddeus am 17.03.2024 über Hotel Buddeus in Anröchte Restaurant-Bewertung gesamt: 3.38 Sterne 3.38 von 5 (2)

Sehr geehrter Herr Bachert,
wir bedauern, dass Sie trotz persönlichem Gespräch diesen Weg der Kritikäußerung wählen und nehmen nun auch auf diesem Wege Stellung zu Ihren Anmerkungen.
Aber erstmal vielen Dank, dass Sie mit unserer Bedienung zufrieden waren und auch mit dem restlichen Ablauf und der Ausrichtung Ihrer Trauerfeier in unserem Hause.
Sie bestellten bei uns eine Trauerfeier für 50 Personen, dass statt dieser bestellten Personenzahl nur 30 Gäste erschienen ist nicht unser Verschulden.
In denen von Ihnen genannten Preis von 4,80 € pro Schnittchen sind weitaus mehr Servicekosten enthalten als das reine Brot mit Belag. Hätten Sie Weitere Dekoration (Salat, Tomate, Gurke) der Schnittchen gewünscht hätten Sie dies natürlich gerne bei uns bestellen können.
Diese Servicekosten möchte ich Ihnen im Weiteren einmal auflisten. Hier sind zum einen die Beratungskosten und die Vorbereitung der Feier zu nennen. Hier darf man nicht nur das reine Belegen der wie von Ihnen genannten „Graubrotstulle“ sehen. Vielmehr decken wir für Sie eine Tafel mit Tischtüchern, Tischband, Geschirr, Servierten, Kerzen und Dekoration. Darüber hinaus sind auch Personalkosten darin enthalten und weitere Kosten für die von Ihnen gewählten Räumlichkeiten, wie z.B. Heizung und Strom. Dazu kommt die Nachbereitung mit Putzen, Spülen und Saal umräumen. Die von Ihnen gewünschten Stehtische haben wir auch als Serviceleistung Ihnen nicht in Rechnung gestellt.
Der oben genannten Punkte unbeachtet handelt es sich bei den 4,80 € um den brutto Preis. Davon müssen wir 19 % (das entspricht in diesem Fall 0,91 € pro Schnittchen) an das Finanzamt abführen. Somit bleiben uns zur Kostendeckung nur noch 3,89 € netto.
Im Weiteren nannten Sie unserem Kaffeepreis von 2,40 € pro Tasse. Eine Tasse entspricht nicht wie von Ihnen unterstellt 0,1 l sondern 0,125 l wobei wir gut einschütten und es sich hier um 0,14 l pro Tasse handelt. Und der Preis ist ortsüblich.
Jetzt möchte ich auf Ihren hinkenden Vergleich mit unseren Frühstückspreisen eingehen. Bei einem Frühstück sind die Brötchen nicht bereits belegt (und werden damit auch nicht pampig) und hier handelt es sich um unser Alltagsgeschäft und nicht um eine bestellte Gesellschaft. Zudem war es nur ein Ratschlag Schnittchen statt Brötchen zu wählen, der auf unserer 64-jährigen Erfahrung beruht. Hätten Sie Brötchen gewünscht, wären wir diesem Wusch nachgegangen.
Die Aussage, dass Sie nun 30,00 € pro Person für Graubrotschnittchen zahlen ist falsch. Die Kosten der belegten Schnittchen beliefen sich bei Ihnen auf insgesamt 432,00 € bei 50 bestellten Personen sind dies 8,64 € pro Person für belegte Schnittchen (und die oben genannten Serviceleistungen). Die restlichen Schnittchen nahmen Sie ja auch mit nach Hause.
Der von Ihnen bestellte Kuchen belief sich auf insgesamt 283,20 €. Dies entspricht 5,66 € pro Person. Somit sind es zusammen 14,30 € pro Person für Schnittchen und Kuchen. Nimmt man nun noch die Heißgetränke hinzu liegen wir bei 18,00 € pro Person. Für diesen Preis muss man natürlich die von Ihnen bestellten 50 Personen zu Grunde legen, für die wir auch eingekauft und vorbereitet haben. Damit liegen wir genau in dem Budget von 18,00 bis 20,00 €, welches wir Ihnen vorher genannt haben.
Wenn man diese Kosten natürlich nur auf die 30 erschienenen Personen umlegt kommt man auf die von Ihnen genannten 30,00 €, wobei auch dieser Preis dann Schnittchen, Kuchen und Heißgetränke enthält.
Ihre letzte Aussage über unser Ambiente können wir nicht nachvollziehen, da die Räumlichkeiten in den letzten beiden Jahren umfassend renoviert worden sind. Hierzu gehörte eine neue Bestuhlung, neue Fenster und Gardienen, neuer Boden und ein neuer Anstrich. Die Geschmäcker sind verschieden, jedoch suchten Sie sich unser Lokal für Ihre Feier aus.
Mit freundlichen Grüßen
Die Geschäftsleitung des Hotel-Café-Restaurant Buddeus



Zurück zum Restaurant-PortraitJetzt Restaurant-Bewertung für  schreiben!